2. Februar 2016

Synkopisch

Do you experience these syncopic projects that seem to build a bridge from one year to another? I've started knitting this soft and almost weightless shawl last year at the end of a crazy summer. Now, in the grey and misty air of early February it finally comes full circle. It binds these two seasons together; and also my former self - where I was then - and what I am now. To me, it makes transformation and transition tangible and at the same time the connectedness of everything. But above all its fluffy soft goodness keeps me warm and happy while walking around the 'Alster'.

Es gibt Projekte, die einen Bogen schlagen von einem Jahr ins andere, eine Verbindung schaffend, die gut tut, trotz all der frischen Anfänge. Wie dieser, mein silbergrauer Wolkenschal aus Mohair und Seide. Am Ende eines wilden Sommers habe ich begonnen. Nun ist er passend zum grau-nebligen Februar-Beginn fertig geworden und wärmt mich unter schwerelosen Fittichen weich einhüllender Geborgenheit beim Gang um die Alster.

Hast Du etwas noch unfertiges aus dem alten Jahr mit herüber genommen? Kehrst Du gern oder eher widerstrebend dazu zurück?

Herzlichst, Lena



Kommentare:

  1. Wie schön, dass Du ihn fertig gestrickt hast, den Wolkenschal. Er ist wunderschön geworden! Ich habe auch noch das ein oder andere Projekt hier herumliegen, z.T. schon mehrere Jahre :o
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  2. etwas fertigmachen * kann gut *wärmen* die schulter und das herz !
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. so schön. so zart.
    strickereien kommen gern von einem jahr ins nächste mit – und bereiten auch als mitgenommene freude. ganz im gegensatz zu manch anderem ...

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geworden, da hat sich das Fertigstellen doch gelohnt! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. So wundervoll und so zart! Er ist so schön geworden, liebe Lena.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lena,
    einiges Unfertiges habe ich mitgenommen, nicht nur materiell sondern auch im übertragenen Sinne....es tut immer wieder gut, die Dinge zu einem Ende zu bringen (was mir leider nicht immer gelingt).
    Dein Schal ist wunderschön und die Fotos strahlen eine besondere Ruhe aus!

    Liebe Grüße sendet Dir
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber schön! Zart wie ein Nebelschwaden.
    Schön!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das Tuch ist sooo schön geworden! Die Zunahme mit Umschlag passt wunderbar. Ihr habt bestimmt viel Freude damit!

    Hier, so viel Unfertiges :-)

    Liebe Grüße,

    Caro

    AntwortenLöschen
  9. I know what you mean, and what a beautiful shawl with which to tie the years together, it looks as light as a cloud!

    AntwortenLöschen
  10. Ach, ein Träumchen Dein wunderschönes Tuch....Das ist bestimmt richtig schön kuschelig!!
    Liebe Grüß,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  11. Oh wow! It looks so light, airy and soft! It must feel like a spider web next to your skin! Absolutely beautiful shawl.

    AntwortenLöschen
  12. It looks beautiful, so soft and gentle.

    AntwortenLöschen
  13. Schön ist er, dein Begleit-Schal. Ich nehme immer viel zu viel mit. Vielleicht wäre es gut, auch mal Ballast loszuwerden, aber mir fällt das schwer. Im Grunde meines Herzens bin ich leider eine Horterin... LG mila

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!