1. Februar 2022

Sontje - Sehnsucht nach Licht

Habt ihr auch so eine Frühlingssehnsucht? Lust den Balkon und Garten aufzuräumen? Vorfeude auf Blumen, laue Luft und Eis in der Sonne? Haaaaach..... Sontje auch! 

Nicht den Mut sinken lassen, gell? :-)

Herzlichst Lena

waldorfpuppe ohne nasewaldorfpuppe

1. November 2021

Rote Käppchen

 

Waldorfpuppe
Puppenmütze Puppenhandschuhe



Unter den Birken im Hof leuchten sie und im Wald haben wir auch wieder einige entdeckt - Glückspilze! Da sollen auch die Weihnachtspuppen heuer rote Käppchen haben. Passende kleine Handschuhe sind schnell gestrickt.
 

Anleitung Puppenhandschuhe 

  • Ich nehme eine geeignete grade Anzahl Maschen auf (je nach Garn und Puppenhandgröße) und stricke in Runden beginnend mit drei Runden Bündchenmuster, dann glatt rechts weiter, bis die Hand bedeckt ist. 
  • Nun nehme ich am Anfang der 1- und 3. Nadel und am Ende der 2. und 4. Nadel ab wie bei einer Strumpfspitze (bei Nadel 1 und 3: erste Masche stricken, zweite Masche abheben, dritte Masche stricken, abgehobene überziehen. Bei Nadel 2 und 4: stricken bis noch 3 Maschen auf der Nadel sind, dann zwei zusammenstricken und die letzte wieder normal abstricken). 
  • Am Ende die verbleibenden Maschen zusammenziehen. 
  • Besonder süß sieht es aus, wenn man beide Handschuhe mit einem Häkelband verbindet und dabei einen kleine Zierquaste an das Bündchen näht. 

Ich wünsche euch leuchtende Herbsttage!

Herzlichst
Lena

16. September 2021

Minna

 

Waldorfpuppe

Stoffpuppe
 
Puppentrikot

 

Minnas Jacke erinnert mich an Zimt, Honigkuchen und gemütliche Herbsttage. Habt ihr auch plötzlich dieses Gefühl des Übergangs? Seit einigen Tagen färben sich hier die ersten Blätter, die Äpfel fallen von den Bäumen und die Hagebutten sind rot. Uns hat das irgendwie überrumpelt. Und um nicht zu wehmütig zu werden, haben wir Pflaumenmus gekocht. Habt ihr das mal probiert? Es ist so einfach und himmlisch gut. Wir mischen ca. ein Sechstel Zucker, zwei Esslöffel Wasser, Zimt und Nelken (Menge nach Belieben) zu den entsteinten Pflaumen und kochen sie im Topf  auf. Dann geben wir das Ganze in eine ofenfeste Form und lassen es bei ca. 150 Grad ein bis zwei Stunden köcheln. Ich klemme einen Kochlöffel in die Ofentür, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann und rühre das Mus immer wieder um, damit es nicht anbrennt. Es wird dunkel, duftend und gut!

Herzlichst Lena








7. September 2021

Sommertage

 

Stoffpuppe

Waldorfpuppe

Puppenkleidung

Puppenhaar

Puppenkleidung
 

Unser Sommer ist vorbei geflogen, getruddelt, getaumelt - leuchtend und langsam und groß. Und irgendwo zwischendrinn ist auch dieses Sommermädchen entstanden und flugs ausgezogen zu ihrem Johanni-Geburtstagskind. Nun werden die Tage kürzer und alle Energie zeiht sich wieder ein wenig ins Innere zurück. Euch wünsche ich Kraft und Zuversicht und Gesundheit für diese kommende Zeit.

Herzlichst

Lena

2. April 2021

Zuversicht

Der Himmel strahlte, die Vögel sangen, überall platzten Knospen. Und mir schien das alles so unwirklich. Nebel zogt durch meine Gedanken, ich traute dem Aufbruch nicht, ich zögerte, meine Wolljacke auszuziehen. Am Nachmittag folgte ich den Kindern durch den Wald, sie rannten barfuß durchs Laub, sprangen über Stämme und durch den Bach fallen und für einen Moment konnte ich mich abholen lassen, rein in den Frühling, raus aus dem Grübeln. Heute ist es wieder kühl und grau. Doch die Gemüsesaat ist aufgegangen und die ersten Buschwindröschen blühen.

Luca trägt auch noch etwas Nebel im Haar, doch bei ihr ist es der Morgennebel mit Tau im Spinnennetz, der bald der Sonne weichen wird. 

Wie geht es euch?

Herzlichst, Lena


Waldorfpuppe

stoffpuppe waldorf
waldorfpuppen

puppe waldorfart


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

verlinkt mit Lieblingsstücke

27. März 2021

Neue Liebe

Kennt ihr Plötulopi? Habt ihr bereits damit gestrickt? Einfädig? Hattet ihr Bedenken? 

Seit Jahren schleiche ich um die isländische Plattenwolle herum. Das Garn ist ungesponnen, unglaublich leicht, luftig und in wunderschönen Farben erhältlich - ich mag ja insbesondere alles mellierte - aber sie reißt schon beim kleinsten Zug. 

Doch nach dem der Maschenanschlag und die ersten angespannten Runden gestrickt sind und man sich an ein umsichtiges Abwickeln der Atbeitsfäden gewöhnt hat, macht sie nur noch Freude. Meine erste Strickjacke wiegt nicht einmal 200 Gramm und ist dabei so warm, dass ich oft nur Mütze und Schal brauche und selbst bei einstelligen Temperaturen nicht friere. 

Jetzt habe ich gleich die nächste Jacke angeschlagen. Denn nebenbei habe ich endlich auch den Sprung über meinen ersten Steek geschafft und der war mit diesem Garn wirklich super einfach. 

Meine Reisesehnsucht und mein Fernweh stricke ich jetzt einfach weg - mit traditionellen isländischen und norwegischen Mustern. Dabei träume ich von den Lofoten, den Faröern und natürlich Islandponies!

Herzlichst

Lena

 

Strickmuster: Ryðrauð / Rusty Cardigan von Steinunn Birna Gudjonsdottir

Gestrickt einfädig mit Plötulopi in Ash Heather und Winter Blue Heather mit Nadelstärke 3,5


plötulopi strickmuster

isländische plattenwolle

plötulopi rusty cardigan

steeking



 P.s. An den ausgebeulten Ärmeln seht ihr, dass ich die Jacke nur kurz fürs Foto ausziehe :-) 

verlinkt mit maschenfein

24. März 2021

Frühlingsanfang

Und jedes Jahr kommt das Licht zurück, fangen die Vögel an zu singen, sprießen die ersten grünen Spitzen aus den Anzuchttöpfen und springen die Knospen. Das tut gut. Inmitten all der anderen Weltgeschehnisse. 

Und wenn dann noch die Kinder tatsächlich wieder in die Schule dürfen, so wie diese Woche, dann hüpfen plötzlich auch frische Frühlingspuppen durchs Bild!

Dieser kleine Kerl erfreut mein Herz. Nun braucht er noch ein Hemd, eine Jacke, Stiefelchen .... und einen Namen! Any ideas?

Herzlichst

Lena

 

waldorfpuppe stoffpuppe puppe nach waldorf art

puppen für jungs waldorfpuppen