27. Oktober 2015

Herzensnah

I speak to her in my mind. I dream about her. I still feel very connected. Although we've been living on opposite sides of the world for many years now. Do you know this feeling of recognition when you meet someone special for the first time? Someone who was meant for you? Who you seem to have known before? I sometimes wonder why life put us together. And why it pulled us apart again. We feel the space widening between us. Its natural. And still - it saddens me. I hope it is just one side of the rhythm - like breathing - and that we will become closer again one day.
Ich spreche in Gedanken zu ihr. Ich träume von ihr. Und obwohl wir schon seit Jahre an den entgegengesetzten Enden dieser Welt leben, fühle ich mich ihr sehr verbunden. Kennst Du dieses Gefühl des Wiedererkennens wenn Du einen besonderen Menschen zum ersten Mal triffst? Jemanden, den Du bereits zu kennen meinst? Jemanden, der dich tief inspiriert? Manchmal frage ich mich, warum das Leben uns zusammen gebracht hat, um uns dann wieder zu trennen. Ich spüre, wie der Abstand zwischen uns größer wird. Es macht mich traurig. Auch wenn es natürlich und vorhersehbar ist. Ich hoffe, diese Bewegung ist nur der eine Teil eines größeren Atmens, das uns eines Tages wieder einander näher bringen wird.






A birthday present for my friend: embroidered project bag made from vintage linen and malabrigo sock yarn in the colorway candombe. (Candombe is an African derived rhythm and dance that is part of Uruguayan culture).

Ein Geburtstagsgeschenk für die Freundin: Bestickte Tasche aus altem Leinen und Malabrigo Sock in der Farbe Candombe - ein afrikanischer Tanz aus Uruguay.

Herzlichst,
Lena

verlinkt mit frontier dreams und creadienstag

Kommentare:

  1. Oh ja, das kenne ich auch! Und was für wunderschöne Geschenke!

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut ich diese Art Herzschmerz kenne...
    Die Freundin wird sich über die Geschenke freuen. Ganz bestimmt! So schön das aussieht...
    LG,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Geschenke, auf das es die Nähe wieder bringt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. lovely thoughts, lovely project, lovely pictures! Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  5. Diesen Schmerz kenne ich auch, doch muss nicht die körperliche Entfernung der Anfang sein.
    Wunderschöne, liebevolle Geschenke.
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Schön diese liebevollen Zeilen über Dich und Deine Freundin zu lesen.
    Und ein richtiges Herzensgeschenk hast Du Ihr da bestimmt gemacht...

    Wenn ich hier bei Dir lese, fühlt es sich so oft nach Innehalten und "zur Besinnung kommen" an - danke dafür!

    Viele Grüße von
    Helga

    AntwortenLöschen
  7. Wie Gezeiten, hm? Manchmal tragen sie einen aufeinander zu, manchmal voneinander weg. Ich hoffe, sie tragen euch bald wieder zueinander.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  8. So ein berührender Text. Und ein wunderschön persönliches Geschenk. Ich hoffe, eure Freundschaft hält noch ganz, ganz lange... LG mila

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lena,
    manchmal ist man sich ganz nah und dann wieder ganz weit weg, aber wenn man sich nicht aus den Augen verliert ist es das Beste.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!