25. August 2015

Annabelle

Sie ist sanft und ernst und ein wenig tiefsinnig. Annabelle. So anders als Toni und doch ihre Schwester.

Ist es nicht ein Wunder, wie sich in einer Familie so unterschiedliche Kinder einfinden? Natürlich sieht man auch die Ähnlichkeiten - oft optischer Art. Und das Vergleichen liegt so nahe. Aber immer wieder zeigen sie rigoros, wie einzigartig sie sind. Jetzt, da ich zwei Töchter habe und die Persönlichkeit der Jüngeren sich mit jedem Tag deutlicher zeigt, staune ich mehr denn je über die Eigenarten, die jedem Kinde innewohnen, die es mitbringt in diese Welt und die es unvergleichlich machen. Geht es euch auch so?

Herzlichst, Lena

PS. Eigentlich mag ich kleingemusterte Stoffe für kleine Mädchen. Und nun dieses Kleid. Ich liebe es. Am liebsten würde ich beiden Töchtern sofort ebensolche Kleider nähen. Aber leider reicht der Stoff meines alten Rockes dafür nicht.

Verlinkt mit creadienstag

.




 

Kommentare:

  1. Oh ja, mir gefällt das Kleid, das du Annabelle genäht hast auch ausgesprochen gut! Wunderschön! Und auch wenn ich bisher nur eine Tochter habe, merke ich auch schon, wie einzigartig ihre Persönlichkeit ist... So klein sie noch ist, weiß sie doch schon ganz genau, was sie will und was nicht...was sie gerne mag und was ihr nicht so gefällt...

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristina,
      ist es nicht unglaublich schön, zu erleben, wie viel ganz eigenes unsere Kinder mitbringen? Und bei Geschwistern staune ich dann immer, wie zwei Kinder aus einer Familie, die Eltern und alle Umstände teilen, so grundlegend verschieden sein können - von Anfang an :-)
      Lieben Gruß von Lena

      Löschen
  2. Richtig kleine Persönlichkeiten sind deine (Puppen-)Kinder, denen du mit deinen Kleidungsstücken immer genau den richtigen Ausdruck verleihst. Meine Tochter würde vermutlich bei jedem Röckchen und Kleidchen schreien, dass sie auch so was will... LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleidchen ist einfach wunderbar...ich bin ganz begeistert von deinen entzückenden Puppen <3
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine zauberhafte kleine Persönlichkeit ;)) wie sie ihren Mund zum Strich macht.. voll schmoll!! Und dieses Kleidchen.. echt entzückend!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lena,
    ja es ist wirklich immer wieder faszinierend was für unterschiedliche Persönlichkeiten jedes einzelne Kind mit bring. Und so bringt irgendwie auch jedes Puppenkind seine ganz eigene Note mit. Das ist ja auch das was einen so verzaubert als Puppenmacherin, gell? Annabelle ist wirklich Goldig geworden und besonders gefällt mir die kleine Rasselbande auf dem letztem Foto.
    Liebste Grüße von Katy

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid für Annabelle ist schön geworden, eigentlich schon was zum feiern.
    Ihre Schuhe gefallen mir aber auch sehr gut, lieb Lena.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das kleid ist wunderschön und ich liebe deine puppen einfach. Sie sind so einzigartig - hätte ich nur damals auch so eine gehabt (dann hätte ich heute wahrscheinlich nicht so eine phobie gegen diese gruseligen ausdruckslosen plastikpuppen )
    Ich bin schon so gespannt ob unser zweites auch so ein wildgang, ein kleines kraxi wird wir unser erstes - nach deinem post hab ich die hoffnunh das es vielleicht doch ruhiger wird!
    Liebe grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. So süss! Wenn ich so schöne Sachen sehe, dann wünsche ich mir glatt eine Tochter :-) Deine Puppen sind so niedlich, da möchte man grad wieder Kind sein!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!