10. April 2015

freiheitsduft

övelgönne teufelsbrückövelgönne teufelsbrück

Nachösterliche kindergartenfreie Tage trafen hier wundersam auf die erste Wärme. Wir waren so viel draußen, dass uns schwindlig wurde. Der Frühling lässt die Kräfte wachsen und verführt zu überschießenden Plänen: Mit der Fähre von den Landungsbrücken über Finkenwerder bis weit hinaus nach Teufelsbrück sind wir gefahren.
 
Dem Wunsch des Kindes - weiter, weiter - freudig nachgebend fand ich mich schließlich am Elbstrand wieder. Und fast vier Kilometer Laufweg lagen vor uns bis zum Övelgönner Anleger. Aber mit Baumkletter-Episoden, Sandspiel-Pausen und einer obligatorischen Einkehr in der Strandperle ließ es sich doch schaffen.
 
Und wie glücklich und gut gelüftet kamen wir abends mit viel Sand in Schuhen und Haaren wieder nach Hause! Wie uns der Frühling doch immer wieder zu Dingen verlockt, die eigentlich die Kräfte noch übersteigen! Und wie wunderbar nun endlich die Tomatenpflanzen wachsen zu sehen!

We've had a couple of free days and got so much fresh air it made us dizzy. Spring somehow makes us carefree and tempts us to make bigger plans than suitable for our strength, don't you think? It happened to us, too. We took the ferry all the way out to Teufelsbrück and had to walk 4 kilometres back along the beach. But such a magical day it has been and we returned happy and well-aired with shoes and hair full of sand!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
övelgönne teufelsbrück







Wer diese Reise nachtun will:
  • Fähre ab Landungsbrücken nach Finkenwerder, dort umsteigen nach Teufelsbrück (HVV-Ticket genügt - schöner und günstiger als eine Hafenrundfahrt) - Fahrtzeit etwa 45 Minuten.
  • Von Teufelsbrück an der Elbe entlang zurück Richtung Innenstadt laufen - nach einem ersten Stück mit nebenliegender Hundewiese kommt ein wunderbarer Abschnitt mit alten großen Weidenbäumen, die halb liegend über Strand und Wasser ragend zum Klettern einladen.
  • Anderen Einkehrmöglichkeiten widerstehend, sollte man ruhig bis zur 'Strandperle' durchhalten.
  • Nach dem 'Alten Schweden', einem großen Granit-Findling, der bei einer Elbvertiefung an den Strand befördert wurde, muss man sich entscheiden: 'Unten' weiter durch den Strandsand oder 'oben' die schnieken alten Fischerhäuser und hübsche Vorgärten bewundern.
  • Von der 'Strandperle' ist es vergleichsweise nur noch ein Katzensprung bis zum Anleger Neumühlen und dem alten Museumshafen. Von hier geht es per Fähre zurück zu den Landungsbrücken. Diesmal schön dicht an den Werften und Trockendocks von Blom & Voss vorbei.

verlinkt mit skywatch und freutag und in heaven und samstagskaffe
 

Kommentare:

  1. schaukeln am elbstrand.
    das kind wäre ich auch gerne!
    herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein eskapistischer Abenteuertag. Wunderschön. Diese kleinen Reisen sind es, die uns manchmal ganz weit weg führen. Hab ein schönes Wochenende, mila

    AntwortenLöschen
  3. das klingt in der Tat nach Freiheit - zumindest für wenige Stunde! herzliche Wochenendgrüße Denise

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful photos.
    I like the children play in nature.

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie wunderbar ... auf solchen Bäumen bin ich als Kind geklettert: auf der anderen Seite der Stadt - an der Elbe entlang. Da komm' ich nämlich her. Das Foto könnte glatt aus meinem Album sein ... herrlich! Mit bestem Dank für ein paar spontane Erinnerungen
    herzlichst soulsister

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt nach einem ganz wunderbaren Ausflug...bei frühsommerlichem Wetter...Dir noch ein schönes Restwochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. An meinem letzten Geburtstag war ich in Hamburg und bin genau Deine beschriebene Runde gelaufen, allerdings war es da Dezember..
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  8. You capture a great sense of fun and childhood playfulness!

    AntwortenLöschen
  9. Ja, die Frühlingsluft, die verlockt und kann so glücklich machen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. wunderbar!! wenn ich in hamburg bin, ist dies meine lieblingstour!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Da kommen Feriengefühle auf. lg Regula

    AntwortenLöschen
  12. ausgesprochen stimmungsvolle bilder!

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!