26. September 2014

Freudiger Zwetschgenkuchen

Nun ist's so weit, es ist Pflaumenzeit.

Auch wenn der Sommer hier im Norden sich erneut mit viel Licht und Mittaghitze in feinster Altweibermanier gegen den Herbst stemmt, sind die Nächte nun kühler und bunte Blätter fallen.
Das Obst ist so reif, es tropft regelrecht von den Bäumen.

Pflaumenkuchen, Zwetschgenkuchen

Pflaumen und ihre Verwandten mögen ja flugs verarbeitet werden.
Mein liebster Kuchen - ein saftiges Rührteigbett für allerlei saftige Steinfrüchte - eignet sich auch ganz vorzüglich, um Reineclauden oder Aprikosen zu liebkosen.
Wer's probieren mag, handelt wie folgt:
125 g Butter mit
60 g Zucker oder Agavensüße (in Pulverform) und
3 Eigelb schaumig schlagen
60 - 80 ml Milch einrühren
160 g Mehl (bei uns gerne Dinkel)
Eine Messerspitze Backpulver
und etwas Zimt drunter heben
3 Eiweiß steif schlagen und drunter heben.
Teig in eine Springform geben - eine Auflaufform eignet sich auch prima.
Etwa 800 g entkernte Zwetschgenhälften hineinbetten.
Bei 160 Grad etwa 30 Minuten im Ofen schlummern lassen.
Und schnell ein Würfelchen genießen.
Pflaumenkuchen, Zwetschgenkuchen
Pflaumenkuchen, Zwetschgenkuchen

Euch ein ganz feines spätsommerlich-herbstliches Wochenende!
Herzlichst, Lena


verlinkt mit Freutag




Kommentare:

  1. Das klingt wirklich lecker! Das Rezept werde ich mir mal vorsorglich merken, falls ich in nächster Zeit Zwetschen im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt entdecke. ;)

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  2. Oh Lena,
    der sieht wieder so lecker aus! Da würde ich ja am liebsten gleich rüberkommen.
    Viele Liebe Grüße von Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katy,
      es ist schon wieder einer im Ofen - allerdings mit Äpfeln aus dem Frankenberger Garten, die wir hier so überreichlich hatten. In einer halben Stund ist er fertig. Du bist herzlich eingeladen!
      Gruß von Lena

      Löschen
  3. Looks amazing and sounds delicious. Thank you for sharing.

    AntwortenLöschen
  4. Schämst du dich eigentlich nicht, sowas einzustellen? Morgens? Wenn ich hunger aber keine Zeit zum Backen habe! Jetzt sitze/stehe ich bei der Arbeit und habe Hunger auf Pflaumenkuchen. Und aich das Käferchen brabbelte auf dem Weg zur Krippe immer "Kuchenbacken" vor sich hin.
    Da werde ich nachher unbedingt backen müssen. schade aber auch ;-)
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjee, dann hoffe ich, dass euer Arbeitstag schnell vorüber ist - wenigstens geht der Kuchen ganz schnell und warm schmeckt er am besten ;-)
      Lieben Gruß!

      Löschen
  5. Sieht sehr lecker aus und mit der diesjährigen Zwetschgenschwemme kann ich immer wieder gut neue Rezepte gebrauchen...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  6. Die Zwetschgen am Baum haben zwar nur noch für eine halben Kuchen gereicht, aber der war L E C K E R ! Mein Kind hat sogar noch die Krümel vom Tisch geleckt und ich habe einfach mal so getan, als ob ich das nicht sehe. Hätte ich wohl auch gemacht, wenn ich sie wäre :-)
    Tolles Rezept, danke!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, einen Zwetschgen-Kuchen wollte ich auch mal wieder machen. Am liebsten mit Zimt - herrlich. Das riecht und schmeckt förmlich nach Herbst. Und zum Kuchenkosten komme ich auch gern vorbei ;-)
    LG, Mona

    AntwortenLöschen
  8. auch so ein feines herbstdetail. mein freund hat heute einen ganz wunderbaren gebacken. und morgen mag ich gleich in der früh ein stück!

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!