31. Juli 2013

Japanische Schnittmuster (Hose) / Japanese sewing (pants)


Da es sooooooo heiß war, habe ich einen Abend spontan und schwitzend eine schnelle Seidenhose für's Tigerkind genäht. Luftig und locker sollte sie sitzen, einfach zu nähen, aus schnell trocknendem Material und mit langem Bein, um gegen die Sonne zu schütze. Ich habe zu einem meiner bewährten japanischen Schnittmuster gegriffen. Und nach 20 Minuten war sie fertig.



 Die Matroschka-Bordüre habe ich dann zwischendurch noch per Hand drauf genäht, denn das Kind liebt solche kleinen Details, die den Kleidungsstücken dann auch ihren Namen geben. Jetzt will sie nur noch die "Pilze-Hose" anziehen. Was für ein schönes Kompliment!




Since it has been boiling hot I decided to make a quick pair of silk pants for our tiger girl. Comfy and light, quick to sew, easy to dry, with long legs agains sun rays .... Those where the needs and I ended up with one of my favorite Japanese sewing patterns. The whole thing including cutting and putting in elastic only takes 20 minutes (and in my case quite some sweat due to the heat wave).

A few days later I added the Matryoshka border. The child loves these kind of details that also give her clothes some interesting names. Now she only wants to wear her "mushroom pants" - I'm very flattered!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!