4. Juli 2013

Besuch auf dem Bauernhof / farm visit

Nach einer Woche Stadt hatten wir schon wieder so eine Sehnsucht nach Himmel, Horizont, Natur, Luft und Ruhe, dass wir kurzentschlossen auf's Gut Wulfsdorf gefahren sind. Dort kann man nach Herzenslust die Stallgasse fegen, die Schweine kraulen, an den Rosen schnuppern, zum See spazieren, ohne Schuhe laufen und sogar im Hofladen einen Kaffee trinken.
Trotz des modernen Ladens und der vielen Stadtbesucher in den Nachmittagsstunden atmet der Hof eine sehr urige und echte Athmosphäre. Schön finden wir auch, dass man nach der Anreise mit der U-Bahn direkt durch den Wald auf den Hof laufen kann. Wir haben uns an der Haltestelle schon die Schuhe ausgezogen. Ein herrlicher Tag, wir kommen bestimmt bald wieder!
Euch ein feines Wochenende,
Eure Lena








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!