11. Februar 2015

Oscillating

I'm not a skilled photografer. I use a very basic and old compact camara or my phone. I like shapshots. For me pictures are more about keeping the moment than a piece of art or a way to trap beauty. I enjoy others artful photografy but it's not my art and I'm not ambitious about it.

But still I wonder about colour reproduction quite a bit. It's difficult isn't it? It is hard to get the actual colour onto a picture. Mixing warm and cool colours makes it almost impossible.On the other hand colours have this oscillating nature and the capacity to shift and influence each other and maybe there is no 'actual' colour at all?

My heart is into spring with some greens and yellows and pink. But all is still a bit muted by icy greys. This colour palette is visible in my latest dolls like little Sunna, too. We are reading a true spring story: 'Die kleine Biene Sonnenstrahl'. It's a most beautiful book about bees and their intricate way of life.


Ich bin eine Knipserin. Ich fotografiere in erster Linie, um eine Erinnerungsstütze zu erzeugen. Um Freunden und Familie in der Ferne unsere Lebensmomente ein wenig zu veranschaulichen. Auch natürlich, um diese Seite hier visuell schmackhafter zu machen - jenseits der Worte. Aber als Kunst betrachte ich Fotografie hier nicht. Meine Kunst ist eine andere.

Trotz diesem minimalistischen Anspruch an meine eigene Bilderproduktion komme ich nicht umhin, über Farben nachzudenken. Sie scheinen mir schwer einzufangen. Sicher zum einen, weil ich es nicht kann und auch nicht das richtige Werkzeug dazu besitze.

Aber ist es nicht auch die Natur der Farben, sich ständig zu verändern, flüchtig osszilierend von einem zum anderen Zustand zu wechseln, sich so sehr vom Drumherum beeinflussen zu lassen? Besonders wenn warme und kühle Töne zusammentreffen? So schwelge ich nachdenklich in leisen Frühlingstönen. Wie auch schon bei Sunna.

Derweil hat sich auch unsere Lektüre dem wiederkehrenden Licht zugewendet und wir hoffen zusammen mit der kleinen Biene Sonnenstrahl auf ein baldiges Erwachen der Natur.

Herzlichst,
Lena


 linking with Frontier Dreams and Ginny's Yarn Along

Kommentare:

  1. Farben haben etwas von Chamäleons... sie ändern sich ständig mit der Umgebung. heute ist hier so viel Sonne und blauer Himmel, es ist noch kalter Winter aber das Licht erwacht die Natur. kommt bald eine neue Puppe ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monique,
      ja, das ist wohl so!
      Heute haben hier die Amseln ihr erstes Abend-Frühlingslied gesungen.
      Gestern gab es eine neue Puppe ;-) und die nächste sitzt schon bei mir - Frühlingsschaffens-Drang.
      Liebe Grüße, Lena

      Löschen
  2. I love Mother Nature changing and influencing the colours throughout the day and through the seasons.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. That's right - it's the light. The first picture is taken in bright red evening light, the second a little later and the last with the fading twilight of what we call 'blue hour' in German.

      Löschen
  3. Schön, hier zu lesen. Tut mir immer wieder gut.
    Die "Biene Sonnenstrahl" haben wir auch schon gelesen.
    Nun wünschte sich meine Kleinste "Das Bienchen Sirr", weil es ihr in der Schule beim Vorlesen so gut gefiel - und auch die 11-jährige hört noch gespannt zu...

    Die Farbbilder sind erstaunlich unterschiedlich, jedes Foto hat eine eigene Stimmung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie fein :-)
      Das Bienchen Sirr werde ich mir auch mal anschauen!

      Löschen
  4. Liebe lena,
    Wunderschön ist dein Farbenspiel!!!
    Herrliche Farben!!
    Deine Bilder verbreiten gleich eine wohlige Atmosphäre. Schön.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lena

    ich frage mich sowieso, ob wir alle das gleiche Grün sehen, wenn wir grüh sehen. Oder sehen alle den gleichen blauen Himmel, wenn sie nach oben sehen? Ich freue mich auch auf den Frühling oder zumindest ein bisschen wärmere Zeiten. Gestern Nachmittag hat sich schliesslich die Sonne gezeigt und ich konnte ihre Wärme auf den braunen Pulloverärmeln spüren. Danke für deinen Besuch bei mir. Än schöne Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine gute Frage. Wahrscheinlich sieht jeder auf seine Weise, oder?
      Lieben Gruß!

      Löschen
  6. Die Farbzusammenstellungen sind traumhaft schön... LGmila

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!