17. Oktober 2013

Meine Puppe / my doll

Usually, I make dolls for other people or for other people's children. But today I wanted to make something for myself, something small but beautiful, something quick but precious, something that might serve as a little present to others in the future. But this first extra little doll will stay with me. She is living on our nature table for now but will move to my desk eventually. And even though I might be convinced from time to time to let the children borrow her for a little while she will be mine and always will return to me :-)
Have a wonderful Thursday and a look at the other ladies at RUMS!

Eigentlich mache ich Puppen für andere. Aber heute wollte ich etwas ausprobieren für mich allein. Etwas kleines aber feines. Vielleicht ist es eine neue Idee für ein kleines Geschenk oder Mitbringsel in der Zukunft. Aber diese kleine erste Puppe bleibt bei mir! Vielleicht lasse ich mich hin und wieder überzeugen, sie für ein kurzes Spiel den Kindern zu leihen. Doch dann wird sie wieder mein sein :-)
Einen guten Donnerstag und viel Freude bei den anderen Selbstbeschenkerinnen am RUMS-Tag, Eure Lena






Kommentare:

  1. Süß!
    Sind die Haare angenäht? Zu goldig...
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, die Haare habe ich erst als Kappe gehaekelt, ausgekaemmt und dann angenaeht. LG Lena

      Löschen
  2. Sehr süß, mir gefällt die Mischung der verschiedenen Techniken. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es spiegelt ganz gut, was ich zurzeit am liebsten mache - Puppen und Filzen ;-) Das Bettchen habe ich um eine Überaschungseikapsel herumgeflitzt. Lieben Gruß Lena

      Löschen
    2. Überraschungseikapseln umfilze ich auch gerne. Allerdings mehr um Döschen zu filzen.
      LG Jennifer

      Löschen
  3. Antworten
    1. Danke für dieses schöne Adjektiv, liebe Lisi!

      Löschen
  4. ganz bezaubernd finde ich diese kleine Puppe! ich weiß noch genau, wie ich mir als Kind solch ein kleines Püppchen gewünscht habe...
    hach...wirklich süß!
    lg
    marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion, ja, ich habe als Kind auch die ganz kleinen Dinge immer sehr bewundert und gehütet und ich liebe sie noch immer sehr. lieben Gruß von Lena

      Löschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!