19. Mai 2014

Japan-Sew-Along Stoffwahl

Zweites Treffen beim Japan-Sew-Along: Ich habe ein paar Stoffideen aber noch keine finale Auswahl getroffen...

Das Tochter-Kleidchen (Jenes mit krausem Ausschnitt und in einfacher A-Line aus Happy Homemade Vol. 2, bereits beim letzen Treffen hier kurz vorgestellt - wie auch die anderen Modelle, die ich im Sinn habe) soll entweder Blumen oder grafische Muster tragen. Mir liegt das Grafische mehr, aber der Blumenstoff ist um einiges leichter und daher vielleicht besser geeignet, was meint ihr???



Die "Meine-Jacke" stelle ich mir gerne aus recht grobem, bereits altem Leinen vor. Ich habe noch einen tollen Stoff, den wir lange als Vorhang benutzt haben und der daher schon oft gewaschen wurde und einige Gebrauchsspuren aufweist. Das kann passen, oder? Und dann bin ich ganz verliebt in den gestreiften Baumwoll-Leinen Stoff, aus dem die Tochter schon eine Hose hat. Daraus eines der beiden Mutter-Kleider?



Das Tochterkind hat sich bei einem Ausflug in den Stoffladen zielsicher einen bunten Katzenstoff gegriffen und eine weitere Hose verlangt. Ich konnte wieder auf die Taschen runterhandeln und werde alles andere aus einem hellgrauen Feincord machen, um die Augen etwas zu beruhigen ;-)
Wie die Kinder sich freuen, wenn sie mitbestimmen! Nun werden seit Tagen nur Katzen gemalt und alle Menschen werden auf die neue Hose "vorbereitet" :-)



Ich bin gespannt, was die anderen machen und welche Qualen-der-Stoffwahlen sie auszustehen haben!
Auf zum zweiten Treffen des Japan-Sew-Alongs mit Catrin bei Tanoshii!

Herzlichst, Lena

Kommentare:

  1. Deine Stoffe sehen toll aus! Eine Jacke aus dem gestreiften Stoff kann ich mir sehr gut vorstellen. Für das Kleid deiner Tochter würde ich, auch wenn der Blümchenstoff etwas feiner ist, das grafische Muster nehmen. Da sieht man dann nicht so schnell jeden Fleck drauf :))
    Sei lieb gegrüßt, Liane

    AntwortenLöschen
  2. Die Geschichte von deiner Tochter ist toll. So stelle ich mir Motivation vor. Wie schön, dass sie sich so freut.
    Viel Spaß bei der Auswahl.
    Toller Leinenstoff übrigens.
    Herzlichen Gruß, Tally

    AntwortenLöschen
  3. Bei Deinem Dilemma kann ich Dir nicht wirklich aushelfen - ich würde auch zu dem eher grafischen Muster tendieren, vermute aber, dass der Schnitt etwas Leichteres bräuchte... Sehr angetan bin ich jedenfalls von der Idee, die Leinenjacke aus dem alten Vorhang zu nähen!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  4. Also, wenn meine Tochter den Katzenstoff sieht, will sie von Kopf bis Fuß darin eingekleidet werden! ;-)

    Das blaue Vorhang-Leinen macht sich bestimmt wunderbar als Jacke, ich finde es auch toll, wenn der Stoff schon "gebraucht" aussieht.
    Beim Kinderkleidchen würde ich die Blumen sehr hübsch finden!

    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Will auch katzenstoff haben😉!! Sehr lieb. Und der gestreifte stoff ist perfekt für die jacke. Mir gefällt auch der grafische blümchenstoff sehr gut.
    Lg
    Lucy von lucydinX

    AntwortenLöschen
  6. ui, den katzenstoff hab' ich auch mit hellem hintergrund - einfach schön!
    und deine leinenstoffauswahl ist super :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Leinen! Ich habe weiße Vorhänge auch aufbewahrt, um sie mal zu vernähen. Leider nur weiß, nicht so schön blau (vielleicht sollte ich färben).
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  8. Mein großes Kind sucht sich auch immer Stoffe aus, die etwas "abgemildert" werden müssen;)
    Deine Stoffwahl gefällt mir sehr gut, besonders die graphischen Muster und der gestreifte Leinen.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  9. Also, die Stoffe finde ich schon mal sehr schön ... bin gespannt, was du daraus nähst :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  10. Die Jacke aus dem gestreiften Leinen fände ich ganz großartig!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!