17. März 2015

Ylvie

Ylvie erinnert mich daran, wie wir für zwei Wochen dem Winter von der Schippe gesprungen sind. Barfußlaufen, morgentliches Yoga-Üben am Strand, Sonne die uns wärmt bis in die letzte Zelle - das alles scheint schon wieder weit weg und lange her. Aber Ylvie trägt wie wir die Erinnerung an diesen 'ersten Frühling' in sich.
 
waldorf puppe
 
Gestern bei uns dann endlich ein Anflug von Milde. Ein zweiter Frühling, der wahre, im Anmarsch? Wir haben begonnen im Garten zu graben - eine kleine feine Ecke in unserem Hof. Zwei Birken, eine Lerche, drei Fliederbäumchen, einige Rosen und Hortensien, ein Krokusteppich und bald Tulpen, Narzissen, Vergissmeinnicht. Boden und Vegetation lassen ein wenig an Waldlichtung denken: Moos, mageres Gras, Nadeln und Zapfen der Lerche; im Herbst dann Pilze und Hagebutten.
 
waldorf puppe kaufen
 
Man sieht dem Garten noch an, dass sich hier früher emsige Hände kümmerten. Alte Wege und Beete kann man noch ahnen. Längst haben die Blumen die alten Grenzen überschritten und vieles ist überwuchert.

Im Keller fand sich ein alter Rechen. Und ein Spaten zum graben eines kleinen Beetes. Dort soll es bald mit sähen und pflanzen weitergehen. Das Tigerkind ist seelig und geht mit den Worten schlafen: "Wir können uns jetzt ausruhen, aber die Regenwürmer werden die ganze Nach für uns weiterarbeiten und den Boden lockern."

Herzlichst, Lena
 
waldorf puppe kaufen
 
Ylvie reminds me of our 'first spring' when we escaped this cold grey season for two weeks to walk the beach barefooted and to excercise yoga in the sand. It seems a long time ago.

Yesterday, finally there was a hint of mildness in the air. We started working in our garden - a little but precious corner of the yard. Two birch trees, one larch, three small lilacs, sparse grass, moss, overgrown paths and walls, a few rose bushes and hydrangea. It's enough to evoke a bit of magic.
 
We found an old spade an a shaky rake in the cellar and happily set tow work. And after preparing a small patch for further sowing and planting the little girl said with a sigh "We can rest now but the earthworms will work for us all night."


 
verlinkt mit creadienstag und frontier dreams
 
 
Für meine durch die Waldorfpuppe inspirierten Stoffpuppen verwende ich natürlichen Materialien wie Baumwolle, Seide, Leinen, Schafwollfüllung und Mohair-Garn. So sind Zauberflink-Puppen warm und weich und sie riechen unheimlich gut. Sie wollen die Sinne ansprechen und ein Freund fürs Leben sein. Alle Puppenkinder nähe und stricke ich von Hand als Einzelstück. So bekommt jede Puppe ihren eigenen, unverwechselbaren Ausdruck.

Zauberflink-Puppen sind nach Art der Waldorfpuppen im Gesicht bewusst einfach gehalten.  Mit ihrem offenen Ausdruck können die Puppenkinder auf diese Weise froh oder traurig sein, müde oder frech - ganz wie es die jeweilige Spielsituation erfordert. So kann das Kind mit seiner Puppe Erlebtes nachempfinden und vertiefen.
 
Auch die Puppenkleidung nähe und stricke ich aus schönen und ausgesuchten Materialien. Die Haare der Puppen bestehen aus einer gehäkelten Perücke mit eingeknüpften Strähnen - so lassen sich ganz unterschiedliche Frisuren gestalten und das Haar ist sehr langlebig und kann jederzeit nachgepflegt werden.
 
Der Puppenkörper ist aus hochwertigem Schweizer Puppentrikot mit reißfestem Gart doppelt genäht und sehr fest mit Bio-Schafwolle gestopft. So behalten die Stoffpuppen viele Jahre lang ihre Form. Bei bedarf können die Waldorfpuppen vorsichtig mit Wollwaschmittel von Hand gewaschen werden.

 

Kommentare:

  1. Guten morgen mein Liebe,
    ist das eine Süße. Sie ist ganz Zauberhaft geworden! schönes Kleid, ist der Stoff selbst gestempelt?
    Lieben Gruß von Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Stoff habe ich vor einem Jahr fürs Baby bedruckt. Ich wollte eine leichte Sommerhose draus nähen. Dann habe ich ihn "aufgeräumt" und erst jetzt unerwartet wieder gefunden :-)

      Löschen
  2. Ich würde jetzt wohl auch gerne ein Kleid wie Ylvie tragen. Vielleicht wird's nachher noch milder/ wärmer. Aber bald ist er da, der Sommer, ich kann ihn schon erahnen. Süße Puppe! LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Mila, da freu ich mich auch schon drauf!

      Löschen
  3. Another beautiful girl - love her cardigan! The photos are lovely.

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful doll with a gorgeous dress and lovely thoughts of being in the garden.

    AntwortenLöschen
  5. ganz zartrosa bäckchen hat sie vom frühlingsblinzeln.

    AntwortenLöschen
  6. I am waiting on spring, we are still under a couple feet of snow! That doll is adorable. Enjoy your garden, I know I am looking forward to seeing mine at some point as well!

    AntwortenLöschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!