22. August 2017

Herzenswärme - Himmelsweite

Our summer was small - we stayed close to home, first in a small room then in a small tent, but it was oh so beautiful! We've felt connected to friends and nature, we felt free and warm and sandy. We return full of love and light and very well aired :-) 
Now we'll try to fit these big summer feet into our everyday shoes. 
 
Wir sind nicht weit gefahren. Wir haben zu viert in einem kleinen Zimmer geschlafen und dann in einem Zelt. Wir hören jetzt viel von windigen und kühlen Tagen. Mancher spricht gar von einem verregneten Sommer - "typisch norddeutsch" heißt es. Doch wir werden nur Schönes und Wärmendes mitnehmen in den Herbst: Wir haben so viel gelacht, wir haben uns so sehr eingeladen gefühlt von Freunden und vom Leben, wir waren einander so nah und der Natur so verbunden, wir fühlen uns herrlich durchwärmt und durchlüftet. Für uns schien die Sonne.

Und jetzt versuchen wir irgendwie diese großen Sommerfüße wieder in die Alltagsschuhe zu zwängen. Ich habe ja das große Glück, dass mir mein Alltag wenig eng ist und auch eine Rückkehr in die Puppenwerkstatt beinhalten. Das Rythmische liegt mir. Auf Einkehr und herbstliche Konzentration freue ich mich. Gleichzeitig werde ich diese intensiven, wilden, freien Sommerwochen vermissen.

Herzlichst, Lena


verlinkt mit creadienstag

Kommentare:

  1. Liebe Lena,
    wie schön du das wieder geschrieben hast! Deine Zeilen kommen aus dem Herzen, das spürt man ganz fest! ......und all deine zauberhaften Bilder....jedes einzelne spricht für sich!
    Gutes Ankommen Zuhause wünsche ich euch von Herzen.
    As lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Yvonne, für deine Wünsche und deinen Besuch hier bei mir :-)
      Liebe Grüße von Lena

      Löschen
  2. So magische Bilder! Schön!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Astrid, wie schön, dass sie auch dir eine Freude sein dürfen :-)
      Liebe Grüße von Lena

      Löschen
  3. Wunderbare Bilder und so wunderschöne Waldorfpüppchen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lena,
    was für tolle Fotos und Erinnerungen die Du da mit in den Herbst nimmst. Wir gehen erst noch in den Urlaub und wenn wir dann nach Hause kommen, wird der Herbst schon zu spüren sein.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu, dann wünsche ich Dir eine wundervolle Urlaubszeit - genau auf diesem herrlichen Übergang von Hochsommer zu Frühherbst! Liebe Grüße von Lena

      Löschen
  5. Traumhafte Fotos sind das! Wer nach Deinen Worten noch zweifelte, wie schön Eure Sommerzeit war, der wird davon restlos überzeugt.
    Die "Sommerfüße in den Alltagsschuhen" haben mir gefallen...

    Übrigens hat uns unser Urlaub dieses Jahr auch zu Euch in den Norden geführt und wir haben ebenfalls Sonne genießen dürfen...!

    Liebe Grüße
    von
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass sich 'unser' Norden auch euch so sonnig gezeigt hat, liebe Helga :-)
      Herzlichen Gruß, Lena

      Löschen
  6. Tolle Bilder, mit Sicherheit wunderschöne Erinnerungen!
    Schöne Zeit in Deiner Puppenwerkstatt!
    Ahoi,
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lena, jedes mal freue ich mich über deine Zeilen, da sie mir aus dem Herzen sprechen. Der Norden, das Puppen-nähen, das stricken, auch der Umbruch steht bei uns ins Haus: die große Maus in den Kindergarten, der mittlere Sohn ins Wichtelstübchen, dazu diese wunderschönen Bilder, die alles unterstreichen. Danke. Hör bitte nie auf!!! Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte, Kathleen! Wie schön zu wissen, dass Du mich hier so gern begleitest. Liebe Grüße von Lena

      Löschen

Wie schön, dass Du hier bist - ich freue mich über Deine Nachricht!
Lovely to have you here - and thank you for your message!